Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen

§ 1. Vertragsgegenstand

1. Die nachfolgenden allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) gelten für sämtliche Vertragsverhältnisse zwischen der Klassik Akademie Deutschland UG (haftungsbeschränkt), Heinrichstr. 108, D-40239 Düsseldorf (nachfolgend "Klassik Akademie") und ihren privaten und/oder gewerblichen Kunden für jegliche Nutzung und Inanspruchnahme der auf der Website www.klassik-akademie-deutschland.de und www.classic-academy-germany.com von der Klassik Akademie angebotenen Leistungen.
2. Anderslautende allgemeine Geschäftsbedingungen des Kunden finden keine Anwendung, auch wenn sie der der Klassik Akademie im Einzelfall nicht widersprechen.

§ 2. Vertragsschluss

1. Das Vertragsverhältnis über die Nutzung kostenpflichtiger Leistungen der Klassik Akademie kommt durch die Anmeldung beim Zahlungssystemanbieter, die Zustimmung zu den allgemeinen Geschäftsbedingungen und die jeweilige Annahme durch die Klassik Akademie zustande.
2. Die Klassik Akademie behält sich die Annahme des Angebotes des Kunden ausdrücklich vor. Die Auftragsannahme setzt die unbeschränkte Geschäftsfähigkeit des Kunden voraus. Die Annahme durch die Klassik Akademie erfolgt spätestens mit der Öffnung des Zugriffs auf den kostenpflichtigen Inhalt.
3. Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag zustande mit
Klassik Akademie Deutschland UG (haftungsbeschränkt)
Heinrichstr. 108
D-40239 Düsseldorf
Registernummer HRB 74670
Registergericht Amtsgericht Düsseldorf
4. Die Präsentation der Waren in unserem Internetshop stellt kein rechtlich bindendes Vertragsangebot unsererseits dar, sondern ist nur eine unverbindliche Aufforderungen an den Verbraucher, eine Dienstleistung zu bestellen. Mit der Bestellung der gewünschten Ware gibt der Verbraucher ein für ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.
5. Bei Eingang einer Bestellung in unserem Internetshop gelten folgende Regelungen: Der Verbraucher gibt ein bindendes Vertragsangebot ab, indem er die in unserem Internetshop vorgesehene Bestellprozedur erfolgreich durchläuft.

Die Bestellung erfolgt in folgenden Schritten:
1) Auswahl, ob die Bestellung aus einem Land innerhalb oder außerhalb der EU erfolgt.
2)Auswahl der gewünschten Module/Blöcke
3) Bestätigen durch Anklicken des Buttons „Jetzt bestellen“
4) Neukunden müssen sich zunächst registrieren und erhalten dann per E-Mail ihren Aktivierungslink.
5) Betätigung des Button „zur Kasse“
6) Nochmalige Prüfung bzw. Berichtigung der jeweiligen eingegebenen Daten.
7) Verbindliche Absendung der Bestellung durch Anklicken des Button „Zahlung“ auf der Seite Zahlungsinformation.
8) Über den Aktivierungslink in der E-Mail wird der Benutzer-Account bestätigen. Erst dann kann man sich mit den Login-Daten auf der Seite einloggen. Die bezahlten Module sind dann freigeschaltet.

Der Verbraucher kann vor dem verbindlichen Absenden der Bestellung durch Betätigen der in dem von ihm verwendeten Internet-Browser enthaltenen „Zurück“-Taste nach Kontrolle seiner Angaben wieder zu der Internetseite gelangen, auf der die Angaben des Kunden erfasst werden und Eingabefehler berichtigen bzw. durch Schließen des Internetbrowsers den Bestellvorgang abbrechen.
9)Wir bestätigen den Eingang der Bestellung unmittelbar durch eine automatisch generierte E-Mail, die eine Rechnung, die AGB inklusive Widerrufsbelehrung und das Widerrufsformular beinhaltet. Mit dieser E-Mail nehmen wir Ihr Angebot an.
10) Die AGB können Sie jederzeit auch unter http://www.klassik-akademie-deutschland.de/index.php/home/agb/agb einsehen. Ihre Bestelldaten sind aus Sicherheitsgründen nicht mehr über das Internet zugänglich.

§3 Preise und Zahlung

1. Alle angegebenen Preise sind verbindlich wie auf der Rechnung ausgewiesen.
2. Die Abrechnung der Entgelte für kostenpflichtige Module erfolgt vor Erbringung der Leistung.
3. Der Verbraucher hat die Möglichkeit der Zahlung per Überweisung oder PayPal. Hierbei eventuell zusätzlich anfallende Kosten trägt der Verbraucher
4. Kommt der Verbraucher seiner Zahlungsverpflichtung nicht nach bzw. werden Zahlungsaktionen nicht durchgeführt oder solche rückbelastet, ist die Klassik Akademie – vorbehaltlich weitergehender Ansprüche - berechtigt, den Zugang des Kunden zu sperren.

§ 4 Widerruf

1. Ist der Kunde Verbraucher, so kann er seine auf den Vertragsschluss gerichtete Willenserklärung innerhalb von zwei (2) Wochen ohne Angabe von Gründen in Textform (z. B. Brief, Fax, Email) widerrufen.
2. Die Frist beginnt frühestens mit Erhalt dieser Belehrung. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an die Klassik Akademie Deutschland UG (haftungsbeschränkt), Heinrichstr. 108, D-40239 Düsseldorf, Tel.: +49-211-9053048, Fax: +49-211-903050, E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.
3. Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurückzugewähren und gegebenenfalls gezogene Nutzungen herauszugeben.
4. Das Widerrufsrecht entfällt jedoch, wenn und sobald der Kunde mit der Nutzung der von der Klassik Akademie bereitgestellten Leistungen mit der ausdrücklichen Zustimmung der Klassik Akademie vor Ende der Widerrufsfrist begonnen hat oder der Kunde diese selbst veranlasst hat.
5. Widerrufsbelehrung und Widerrufsformular finden Sie unter Menüpunkt "Die Akademie - AGB - Widerruf".

§ 5 Nutzer-Account

1. Der Kunde versichert, dass die von ihm im Rahmen einer Registrierung oder im Rahmen der Eröffnung eines Nutzer-Accounts auf der Website von der Klassik Akademie gemachten Angaben zu seiner Person, insbesondere sein Vor-, Nachname und seine Postanschrift und die E-Mail-Adresse wahrheitsgemäß und richtig sind.
2. Der Kunde wird Änderungen dieser Daten unverzüglich der Klassik Akademie mitteilen.

§ 6 Lieferbedingungen und Zugangsberechtigungen

1. Die von der Klassik Akademie zur Verfügung gestellten Module sind online-Wissensvermittlungen. Um die Wissensvermittlung durchzuführen ist eine permanente Internetverbindung notwendig.
2. Sollte ein erworbenes Modul kurzzeitig aus technischen Gründen nicht verfügbar sein, kann keine Preisminderung geltend gemacht werden.
3. Sofern wir dies in der Produktbeschreibung nicht deutlich anders angegeben haben, sind alle von uns angebotenen Artikel sofort nach Zahlungseingang verfügbar.
4. Nach dem Erwerb eines Online-Moduls kann der Kunde innerhalb der im Modul definierten Zugriffszeit die online-Wissensvermittlung durchführen/abrufen.
5. Die erworbenen online-Module sind personenbezogene Wissensvermittlungen. Eine Vervielfältigung bzw. Zurverfügungstellung der Modulinhalte an Dritte ist nicht erlaubt.
6. Eine Weitergabe der Zugangsdaten an Dritte ist nicht gestattet.
7. Die Klassik Akademie behält sich vor, einen Benutzerzugang bei Missbrauchsverdacht zu deaktivieren. Eine Reaktivierung ist nur nach Rücksprache mit dem Support möglich.

§ 7 Datenschutz

1. Der Kunde stimmt der Speicherung seiner Daten durch die Eingabe und Absendung ausdrücklich zu.
2. Der Kunde hat das Recht, seine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft zu widerrufen.
3. Der Kunde ist ferner berechtigt, nach schriftlicher oder elektronischer Mitteilung an die Klassik Akademie den Bestand und Umfang seiner gespeicherten Daten einzusehen.
4. Eine Erhebung und Nutzung der personenbezogenen Daten des Kunden erfolgt in Übereinstimmung mit dem jeweils geltenden Datenschutzrecht.
5. Weitere Details finden sich im Impressum & Datenschutz; Datenschutzhinweis.

§ 8 Urheberrecht

1. Sämtliche auf der Website der Klassik Akademie veröffentlichten Inhalte, Informationen, Bilder, Videos und Datenbanken sind urheberrechtlich geschützt.
2. Die Nutzung ist nur für den privaten, persönlichen Gebrauch gestattet. Jede darüber hinausgehende Nutzung, insbesondere die private und gewerbliche Vervielfältigung, Änderung, Verbreitung oder Speicherung von Informationen oder Daten, bedarf der vorherigen Zustimmung der Klassik Akademie. Dies gilt auch für die Aufnahme in elektronische Datenbanken und Vervielfältigung auf CD-ROM, DVD etc.
3. Im Übrigen gelten die rechtlichen Grenzen, die sich aus den urheberrechtlichen Vorschriften ergeben.

§ 9 Gewährleistung

1. Nach dem derzeitigen Stand der Technik ist es nicht möglich, alle Unwägbarkeiten im Zusammenhang mit dem Medium Internet auszuschließen. Die Klassik Akademie übernimmt daher keine Gewährleistung für technische Mängel, insbesondere für die ständige und ununterbrochene Verfügbarkeit der auf der Website der Klassik Akademie enthaltenen Daten und sonstigen Inhalte.
2. Beanstandet der Kunde kostenpflichtige Inhalte wegen unvollständiger oder mangelhafter Leistungen der Klassik Akademie, so muss der Kunde entsprechend den Nutzungsbedingungen die Beanstandungen der Klassik Akademie unverzüglich nach Kenntniserhalt anzeigen.
3. Die Klassik Akademie haftet wegen berechtigter und rechtzeitiger Beanstandungen im Fall unvollständiger Leistung durch Nachlieferung. Ein Recht zum Rücktritt vom Vertrag besteht jedoch nicht.

§ 10 Haftung

1. Die Klassik Akademie, ihre Vertreter oder Erfüllungsgehilfen haften auf Schadensersatz, insbesondere wegen Verzugs, Nichterfüllung, Schlechterfüllung oder unerlaubter Handlung nur bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, auf deren Erfüllung in besonderem Maße vertraut werden durfte. Der Haftungsausschluss gilt nicht für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit. Für den Fall der Haftung ist dieser auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden beschränkt.
2. Im Übrigen ist eine Haftung der Klassik Akademie ausgeschlossen, es sei denn, es bestehen zwingende gesetzliche Vorschriften.

§ 11 Veranstaltungen

1. Die Stornierung oder Umbuchung von Veranstaltungen durch den Kunden, die spätestens 10 Tage vor Veranstaltungsbeginn schriftlich bei der Klassik Akademie eingeht, befreit von der Zahlung der Kursgebühr. Bei Stornierung oder Umbuchung, die weniger als 9 Tage vor Seminarbeginn bei der Klassik Akademie eingeht, wird lediglich eine Verwaltungsgebühr von 5,00 € erhoben, bei kurzfristiger Stornierung oder Umbuchung (weniger als 3 Arbeitstage vor Veranstaltungsbeginn) oder bei Fernbleiben werden 100 % der Kursgebühren fällig.
2. Die Stornierung und Umbuchung bedarf in jedem Fall der Schriftform und erfordert die Rückbestätigung der Klassik Akademie.

§ 12 Kündigung

1. Die Kündigung aus wichtigem Grund bleibt jeder Partei vorbehalten. Ein wichtiger Grund liegt insbesondere vor, wenn der Kunde trotz Abmahnung fortgesetzt gegen wesentliche Bestimmungen dieser AGB verstößt.
2. Sämtliche Kündigungen nach diesen AGB haben durch eine schriftliche Mitteilung an die in Paragraph 2, Ziffer 3. aufgeführte Anschrift zu erfolgen.
3. Mit Kündigungszugang werden die Leistungen der Klassik Akademie auf der Website gesperrt.

§ 13. Schlussbestimmungen

1. Erfüllungsort ist Düsseldorf. Gerichtsstand ist der Sitz der Klassik Akademie in Düsseldorf.
2. Es gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland als vereinbart, unter Ausschluss des UN-Kaufrechts.
3. Sollten einzelne Bestimmungen des Vertrages mit dem Kunden einschließlich dieser allgemeinen Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, oder sollte der Vertrag eine Lücke enthalten, bleibt die Wirksamkeit der übrigen Bestimmungen oder Teile solcher Bestimmungen unberührt. Anstelle der unwirksamen oder fehlenden Bestimmungen treten die jeweiligen gesetzlichen Regelungen.

Lesen Sie unseren Newsletter

Log in

Registrieren
Cron Job starten